Anmelden
DE

5. Schlosspark-Konzert in Bremervörde

Am Bachmann-Museum

Eine Violine liegt auf einigen Notenblättern.

5. Schlosspark-Konzert in Bremervörde

Am Bachmann-Museum

Die Klassische Philharmonie NordWest unter der Leitung von Ulrich Semrau und Violinsolistin Ksenia Dubrovskaya.

5. Schlosspark-Konzert in Bremervörde

Die Konzertbesucher können sich auf das Violinkonzert D-Dur von Peter Tschaikowski freuen, das heute zu den bekanntesten Violinkonzerten überhaupt gehört.

Darüber hinaus stehen von Camille Saint-Saens die Introduktion und Rondo Capriccioso für Violine und Orchester sowie Felix Mendelssohn-Bartholdys sogenannte "Italienische Sinfonie" auf dem Programm. Eröffnet wird der Abend durch die Overtüre zu "Der Barbier von Sevilla" von Gioachino Rossini.

"Mit Ksenia Dubrovskya zusammen zu musizieren, ist für mich ein Geschenk. Die musikalische Kommunikation und das Verständnis mit ihr ist jedes mal außergewöhnlich - das macht einfach Freude!", so Dirigent Semrau.

Am Konzertabend schützt ein Zeltdach die Besucher vor schlechtem Wetter oder zu viel Sonne. In der Pause besteht die Möglichkeit, sich die Dauerausstellung im Bachmann-Museum anzusehen.

Unterstützt wird das Konzert vom Landkreis Rotenburg (Wümme) und der Stiftung der Sparkasse Rotenburg-Bremervörde.

Fotos von Ulrich Semrau, Ksenia Dubroskaya und der Klassischen Philharmonie NordWest.

Veranstaltungsinformationen

Wann Samstag, 11. August 2018, Einlass ab 19:00 Uhr, Beginn um 20:00 Uhr
Wo Bachmann-Museum Bremervörde
Amtsallee 8, 27432 Bremervörde
Eintritt Vorverkauf: 20,00 Euro
Abendkasse: 24,00 Euro

Vorverkaufsstellen für Tickets sind u.a. die Tourist-Information und das Bachmann-Museum in Bremervörde.

Jetzt Tickets bestellen

Sichern Sie sich jetzt für dieses Konzert Ihre Tickets.

i