Anmelden
DE

Auswahl der Leuchtturmprojekte im Rahmen des Tages der offenen Tür

Foto der einzelnen Projektbeteiligten sowie Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Rotenburg-Bremervörde Reinhard Krüger bei der Auslosung der Prämien für die Leuchtturmprojekte 2017.

Von links: Jan Rathjen - Schule Geestequelle, Herr Busse - Gemischter Chor Germania Barchel, Frau Fettköter - Seniorenbeirat Sittensen, Frau Martens - Schule Geestequelle, Frau Tretzmüller - Didaktische Leiterin Schule Geestequelle, Reinhard Krüger - Vorstandsvorsitzender Sparkasse Rotenburg-Bremervörde, Nele Tönjes - Schule Geestequelle; Vorne: Frau Jäger - SIMBAV e. V.

Am 6. Mai 2017 fand der Tag der offenen Tür der Sparkassenzentrale in Zeven statt. Während dieses Tages konnten die Besucher für ihr Lieblingsprojekt voten und mittels eines Tischtennisballs ihre Stimme abgeben. Zur Wahl standen drei Leuchtturmprojekte aus der Region unter dem Motto "Kinder und Senioren":

 

Projekt 1 des Seniorenbeirates der Samtgemeinde Sittensen

Der Seniorenbeirat plant, gemeinsam mit der Dorfjugend Klein Sittensen am Mühlenteich in Sittensen eine Sonnenterrasse mit drei Himmelsliegen anzulegen. Am Mühlenteich wurden in der Vergangenheit bereits weitere gemeinsame Vorhaben verwirklicht. Das Gelände soll sich zu einem Generationenpark für alle Altersgruppen entwickeln.

 

Projekt 2 des SIMBAV e.V. (Familienforum Rotenburg)

Das SIMBAV-Theater besucht gemeinsam mit Kindern ihres Familienforums verschiedene Senioreneinrichtungen der Region und führt vor Ort ihr Kaspertheater auf. Die Kinder und Senioren werden zum Mitsingen und Mitmachen animiert. Der gemeinsame Nachmittag fördert das bessere Verständnis und Miteinander von Jung und Alt in der Region.

 

Projekt 3 der Schule Geestequelle (Oberschule in Oerel) und des gemischten Chores Germania Barchel e.V. von 1891

Dieses Vorhaben ist zweigeteilt:

1) Während des Ganztagsunterrichts engagieren sich die Jahrgänge 7 und 8 der Schule Geestequelle im Rahmen des Projektes „Verantwortung“ auf unterschiedlichste Art in verschiedenen Senioreneinrichtungen der Region. Als Wertschätzung ihres Engagements präsentieren die beteiligten Schüler alle Projekte im Rahmen einer feierlichen Zertifizierungsveranstaltung ihren Eltern und Projektpartnern.

2) Der gemischte Chor Germania Barchel, der sich überwiegend aus Senioren zusammensetzt, plant gemeinsam mit dem Schulchor der Schule Geestequelle die Durchführung eines bunten Liedernachmittages. Beides dient dem dörflichen Miteinander von Jung und Alt in der Region.

Die Abstimmung gestaltete sich als ein Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen den Projekten aus den Ortschaften Sittensen und Oerel-Barchel. Letztendlich war das Ergebnis denkbar knapp, wie Reinhard Krüger, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Rotenburg, bei der Preisverleihung feststellte. Pünktlich um 16:00 Uhr verkündete er das Ergebnis: 1. Platz mit 269 Stimmen und somit 5.000 Euro für das Projekt aus Oerel-Barchel; 2. Platz mit 256 Stimmen und 3.000 Euro für das Vorhaben aus Sittensen und der 3. Platz mit 38 Stimmen und 2.000 Euro ging an SIMBAV aus Rotenburg.

Die Sparkasse Rotenburg-Bremervörde wünscht allen drei Antragstellern viel Erfolg bei der Umsetzung ihrer Projekte.

i