Anmelden
DE

Neues Spenden- und Sponsoringkonzept

"Es bedarf immer Menschen mit tollen Ideen. Es bedarf immer Menschen, die sich ehrenamtlich engagieren. Und es bedarf immer Menschen, die sich für andere einsetzen und stark machen!" so Vorstandsvorsitzender Reinhard Krüger. Er betont weiter: "Denn ohne diese Menschen gebe es keine erfolgreiche Vereinsführung oder laufende Institutionen. Sie machen mit ihrem Einsatz unsere Region ein Stück weit lebens- und liebenswerter und erhöhen die Attraktivität für die Bürger!".

Das ist der Grund, warum die Sparkasse bereits seit Jahrzehnten hohe Summen an Fördergeldern bereitstellt und so auf vielfältigste Weise in der Region als Partner zur Seite steht. Mehr als 300.000 Euro wurden allein im vergangenen Jahr in die Hand genommen, um damit mehr als 280 Projekte und Vorhaben im Geschäftsgebiet der Sparkasse Rotenburg-Bremervörde zu fördern. Dieses Engagement will die Sparkasse auch künftig aufrecht erhalten. Vereinfacht aber die Zugangswege für alle, führt Förderschwerpunkte ein und bietet neuen Möglichkeiten für die Vereine und Institutionen.

Die Sparkasse unterstützt dabei aus "mehreren Töpfen"; mit Spenden, durch Sponsoringmaßnahmen, mit den Erträgen aus der Gewinnspiellotterie Sparen+Gewinnen oder durch die Arbeit der eigenen Stiftung. Das Engagement reicht dabei von sozialen und kulturellen Themen über Sport bis hin zum Umwelt- und Naturschutz. Diese Themen bewegen Menschen aller Generationen und aller gesellschaftlichen Schichten und machen so die Region vielfältig, bunt und lebenswert.

Ohne die Zuwendungen der Sparkasse Rotenburg-Bremervörde und ihrer Stiftung würden zahlreichen Einrichtungen oftmals die finanziellen Mittel fehlen, um ihre Vorhaben, ihre Ideen zu verwirklichen. Somit profitieren von ihrem Engagement nicht nur die Kunden, sondern alle Menschen im Geschäftsgebiet der Sparkasse.

Rund 50 % der gesamten Fördermaßnahmen kamen dem kulturellen Angebot zugute wie beispielsweise durch Musik-Festivals, Konzerte oder Ausstellungen. Weitere 33 % entfielen auf den Bereich Sport, der für die Menschen in unserer Region eine große Rolle spielt. Insbesondere die Unterstützung der Jugendarbeit liegt der Sparkasse an dieser Stelle am Herzen.

 

10.000 Euro Sonderprämie für Leuchtturmprojekte

"Wir möchten Schwerpunktthemen in unserer Region ganz besonders fördern. Darum loben wir zukünftig einmal jährlich sogenannte "Leuchtturmprojekte" aus, die wir mit einer Sonderprämie unterstützen", so Vorstandsmitglied Stefan Kalt. "Bei der Entscheidung, welches Projekt gefördert wird, möchten wir unsere Kunden aktiv mit einbeziehen. In diesem Jahr nehmen wir die Einweihung unseres zentralen Verwaltungsgebäudes zum Anlass, um über die Leuchtturmprojekte des Jahres abstimmen zu lassen", erklärt Kalt weiter.

Für 2017 lautet das Schwerpunktthema "Kinder und Senioren: Miteinander lachen. Voneinander lernen. Füreinander da sein. Gemeinsam stark!"

"In unserer Region gibt es bereits viele generationenübergreifende Projekte. Ein wichtiger Trend, den wir gern weiter vorantreiben würden. Wir unterstützen daher die besten drei Ideen mit insgesamt 10.000 Euro", erläutert Kalt.

Bewerbungen nimmt die Sparkasse Rotenburg-Bremervörde online bis zum 20. März 2017 unter www.gemeinsam-ideen-verwirklichen.de entgegen und wird danach, verteilt über das Geschäftsgebiet, eine Vorauswahl der interessantesten drei Projekte vornehmen. "Danach liegt die ausschließliche Entscheidung bei den Bürgern unserer Region. Nehmen Sie aktiv am Abstimmungsprozess teil und merken Sie sich schon einmal den 6. Mai 2017 vor. Im Rahmen des "Tags der offenen Tür" laden wir alle Kunden und Nichtkunden ein, mit uns die Einweihung unseres Verwaltungsgebäudes zu feiern und gleichzeitig für ihr "Lieblingsprojekt" zu voten", so Vorstandsmitglied Kalt weiter.

Der Erstplatzierte erhält eine Fördersumme von 5.000 Euro für sein Projekt, der Zweitplatzierte 3.000 Euro und der Drittplatzierte wird mit 2.000 Euro unterstützt. "Es wird also nur Gewinner geben", unterstreicht Kalt. "Aber es geht für die Projekte um viel Geld. Daher gilt: Jede Stimme zählt. Ich würde mich freuen, wenn wir daher viele Bürger des Landkreises am 6. Mai 2017 begrüßen dürften, um mit uns zu feiern und aktiv an der Abstimmung teilzunehmen".

 

Neues Konzept – einfachere Abwicklung

Die Stiftung der Sparkasse ist gemeinnützig und unterliegt strengen Förderregeln. Sie fokussiert sich dabei auf die in der Satzung verankerten Stiftungszwecke. In der Vergangenheit lag ein Schwerpunkt vor allem auf dem Bereich der "Kulturförderung".

Neben der Stiftung verfügt die Sparkasse wie bereits erwähnt aber auch noch über andere Möglichkeiten der Förderung. Zu nennen sind hier das Sponsoring, der Bereich "PS-Reinertrag" oder Spenden. Da es für Vereine aber ziemlich kompliziert war, den richtigen "Topf" für die eigenen Projekte zu finden, hat die Sparkasse Rotenburg-Bremervörde ihr Bewerbungsverfahren komplett umgestellt.

Es soll den Vereinen einfach gemacht werden, mit ihren Ideen und Förderwünschen an die Sparkasse heranzutreten. Künftig wird es daher nur einen einzigen Antrag geben, der an die Sparkasse zu übermitteln ist. Online oder per Post…wie es für die Kunden am einfachsten ist. Anhand der Fragen, die im Antrag gestellt werden und die der Kunde beantwortet, wird geprüft, ob eine Fördermöglichkeit besteht, in welchen Umfang diese möglich ist und aus welchem "Topf" ein Verein oder eine Institution Mittel erhält. Darüber hinaus werden Ausschüttungen künftig nur noch dreimal im Jahr vorgenommen, was zu einer weiteren Optimierung des Ablaufes beiträgt. "Uns schwebt vor, dass im Rahmen einer kleinen Veranstaltung zu machen. So können alle geförderten Projekte noch eine zusätzliche Würdigung der ehrenamtlichen Arbeit erfahren", führt Reinhard Krüger aus.

 

Ab Januar 2017 mit neuer Spendenplattform

Die Sparkasse Rotenburg-Bremervörde will künftig die Eigeninitiative der Vereine mehr fördern. "Wir wollen mit einer Spendenplattform Vereinen die Möglichkeit geben, auch von Dritten Mittel für ihre Projekte einzuwerben. Hierzu stellen wir kostenfrei nicht nur die Homepage zur Verfügung, wir sorgen auch dafür, dass die Zahlungen einfach und zuverlässig für die Vereine abgewickelt werden. Auf unserem Internetauftritt finden interessierte Vereine hierfür wichtige Informationen. Denn wie unser Slogan schon sagt: "Gemeinsam Ideen verwirklichen". Das bedeutet, möglichst viele Förderer "ins Boot zu holen", um etwas Tolles für die Region zu schaffen. Wir freuen uns, hierzu einen wichtigen Anteil beitragen zu können“ führt der Geschäftsführer der Stiftung, Mathias Schröder, aus.

Ab Januar 2017 startet das neue Online-Spendenportal "Einfach.Gut.Machen." Über dieses Portal will die Sparkasse Rotenburg-Bremervörde die Menschen mit guten Ideen mit möglichen Unterstützern zusammenbringen.

Hier können Vereine und Institutionen ihr Projekt präsentieren und für ihre Idee werben, um so Spendengelder zu sammeln. Voraussetzung für die Nutzung von "Einfach.Gut.Machen." ist lediglich, dass der Projekteinreicher ein Verein, eine Stiftung oder eine sonstige Institution ist, jedoch keine Privatperson. Der Ansprechpartner muss mindestens 18 Jahre alt sein und ein Vereinskonto bei der Sparkasse unterhalten. Projekt oder Ideen sind hier richtig, wenn es dem Gemeinwohl dient und zu einem der folgenden Themen passt:

  • Jugend und Nachwuchs
  • Bildung
  • Kultur und Heimat
  • Senioren
  • Miteinander und Soziales
  • Sport
  • Natur und Umwelt
i